Qualitative Sozialforschung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Prof. Dr. Hans J. Pongratz

Prof. Dr. Hans J. Pongratz

Aufgabengebiet

- Arbeits- und Organisationssoziologie
- Berufliche Selbständigkeit und Unternehmertum
- Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Soziologie
Konradstraße 6
D-80801 München

Besucher: Schellingstr. 10, Zi. 409

Raum: 409
Telefon: +49 (0)89 2180-9884

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Veröffentlichungen

Aktuelle Veröffentlichungen:

  • Pongratz, H.J., Bührmann, A. (2017): Diskontinuität und Diversität beruflicher Selbstständigkeit. In: Bührmann, A., Fachinger, U., Welskop-Deffaa, E. (Hg.), Hybride Erwerbsformen. Springer VS, Wiesbaden, S. 51-75.
  • Pongratz, H.J., Bormann, S. (2017): Online-Arbeit auf Internet-Plattformen. Empirische Befunde zum ‚Crowdworking’ in Deutschland. Arbeits- und Industriesoziologische Studien, 10 (2), S. 158-181, (http://www.ais-studien.de/home/veroeffentlichungen-17/november.html).
  • Pflüger, J., Pongratz, H.J., Trinczek, R. (2017): Fallstudien in der Organisationsforschung. In: S. Liebig, W. Matiaske, S. Rosenbohm (Hg.): Handbuch Empirische Organisationsforschung. Wiesbaden: Springer 2017, S. 389-413.

Liste der Veröffentlichungen

PDF

Lebenslauf

PDF

Weitere Funktionen

  • Sprecher des Arbeitskreises „Die Arbeit der Selbstständigen“ in der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie